Halloween mit Nancy Michalak

„Haunted House“ von Nancy Michalak

Meine Liebe zu Scherenschnitten begann bereits in der Kindheit. Während meiner Volksschulzeit hatten meine Eltern noch keinen Fernseher, so dass mich die beiden Schwarzweißfilme, die wir in der Schule sahen, tief beeindruckten. Wir marschierten aufgeregt in die große Aula, wo bereits ein surrendes Vorführgerät auf uns wartete. An die Silhouetten-Animationsfilme „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ und „Dornröschen“, beide von Lotte Reiniger, kann ich mich gut erinnern. Leider währte die Freude an „Prinz Achmed“ nur sehr kurz, denn das Gerät lief bald heiß und brachte den Film brutal zum Schmelzen. Sekundenschnell verschlang der schwarze Rand zu unserem Schrecken das schöne Filmbild, das Deckenlicht flammte auf, und wir mussten wieder zurück ins Klassenzimmer. Eine Riesenenttäuschung! Aber wenigstens hatten wir den bösen Zauberer auf dem fliegenden Pferd noch gesehen. Eine Woche später konnten wir den Film dann ohne Schmelzeinlage genießen. Es war wundervoll!

„At the Gate“ von Nancy Michalak

Eigentlich ist meine Lieblingsfarbe ruhiges, kühles Blau in allen Schattierungen. Das ändert sich erst im Herbst, wenn ich mit der Natur in meinen alljährlichen Farbrausch verfalle. Dann liebe ich sogar feurig loderndes Rot, am meisten jedoch die warmen Orange- und Gelbtöne, die in Kombination mit Schwarz auch die klassischen Halloween-Farben sind.

Die amerikanische Künstlerin Nancy Michalak lebt in Maine, an der Ostküste der Vereinigten Staaten, wo sie den „Indian Summer“ hautnah miterleben und genießen kann. Als ich ihre leuchtenden „Paper Cuttings“ entdeckte, habe ich mich sofort verliebt und mir gleich einen kleinen Kartenvorrat zugelegt.

Nancys Hexen haben nichts Bedrohliches oder Unheimliches, sie sind stille kindliche Zauberinnen und „Trick or Treaters“, kleine Heischegänger, die beinahe ehrfürchtig mit ihren Kürbistaschen ins Dunkel des Halloween-Abends zu den Spukhäusern und Friedhofstoren ziehen. Die Gestaltung und Farbgebung von Nancys leuchtenden „Paper Cuttings“ fängt die Stimmung dieses ganz besonderen magischen Herbsttages perfekt ein. Man kann sie auch sehr schön rahmen und das ganze Jahr lang genießen.

Nancys Karten kann man hier in ihrem Etsy-Shop kaufen.

„Witches with Cauldron“ von Nancy Michalak

Dieser Beitrag wurde unter Halloween, Herbst, Kattendonk abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .