Archiv der Kategorie: Hochsensibel

Innere Kraftorte – Der Nachtgarten

In meiner Vorstellung ziehe ich mich gern in meine inneren Gärten zurück. Es gibt drei, einen Nachtgarten zum Einschlafen und für tagsüber einen freundlichen sonnigen Obstgarten und einen wilden englischen Cottage Garden. Ich kenne sie so genau, dass ich sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Hochsensibel, Imaginieren, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Angst und Corona – Schlafstörungen und Alpträume

Auf Englisch gibt es längst einen Namen für das nächtliche Problem, mit dem sich im Moment viele Menschen in aller Welt quälen: Corona Insomnia. Corona-Schlaflosigkeit. Manchmal ist es auch bei mir so schlimm, dass ich mich nach stundenlangem Bettwälzen morgens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Hochsensibel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Hochsensible Angst trifft Corona

Im Moment ist es nicht nur für ängstliche Menschen sehr schwer, ruhig und gelassen zu bleiben, wenn sie die Zeitung aufschlagen, den Fernseher anschalten, aufs Handy  schauen oder die Radionachrichten hören. Oder wenn sie versuchen, panische Familienmitglieder und FreundInnen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Hasenherz und Sorgenketten, Hochsensibel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Oktoberland – mit allen Sinnen

  Mein Herbst schmeckt nach Halloween Tag der Toten und gelben Chrysanthemen Ringelblumen und Ahnenbildern Zuckerschädeln und Papiergirlanden     Nach Ahornsirup und Indian Summer Kartoffelsuppe und Pumpkin Pie Feuerknistern und Marshmallows Kandierten Äpfeln und Haselnüssen     Nach Blätterwirbeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Halloween, Herbst, Hochsensibel | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Das Kind braucht Luftveränderung (5) – Effi

Die folgenden Erinnerungen gehören meiner Freundin Effi, die als kleines Kind im Vorschulalter ganz allein „verschickt“ wurde. Danke, dass du sie für mich aufgeschrieben hast, liebe Effi.  Erinnerungsflut – 1. Oktober 2019 Als ich Beates Beitrag über ihre Zeit an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Hochsensibel, Kindheit, Nachkriegskinder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Du brauchst KEINE Luftveränderung! – Rettungsversuch

Während meiner Traumatherapie habe ich gemeinsam mit meiner Therapeutin alles Mögliche versucht, um die unerträglichen Bilder wieder aus meinem Kopf zu bekommen. Es dauerte lange, bis ich einen Weg gefunden hatte, der für mich richtig war. Das Schlimmste war damals, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hasenherz und Sorgenketten, Hochsensibel, Kindheit, Nachkriegskinder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

„Das Kind braucht Luftveränderung“ (3) – Das Dilemma

Schreibstress Alles, was wir nach Hause schrieben, wurde im offenen Umschlag eingesammelt und gelesen. Auch die Post, die wir erhielten, kam geöffnet an. Die Enttäuschung, wenn es nichts gab. Ich habe alles gehütet, wie einen Schatz. Zum ganzen Kurkummer kam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Hochsensibel, Kindheit, Nachkriegskinder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Ladevorgang abgebrochen – Gerät zu heiß!

Nur gut, dass ich alles, was ich an positiven Gefühlen für den Sommer aufbringen kann, schon vorige Woche aufgeschrieben habe, denn diese Woche wäre ich dazu definitiv nicht mehr in der Lage. Heute morgen in der Früh war es in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angst, Hochsensibel | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Hochsensible Mäusewelt

Es begann damit, dass ich mich bei etsy Hals über Kopf in ein Mäusepärchen der jungen Filzkünstlerin Johana Molina aus Chile verliebte. Es dauerte fast einen Monat, bis die  beiden endlich hier eintrafen. Ich sah sie an – und nannte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cheddar & Mozzarella, Hochsensibel, Mäuse | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Nur eine Frage der Zeit

Die stille Zeit ist vorüber. Schon Februar! Den Christbaum habe ich wie immer am Dreikönigstag entschmückt, ein paar Tage später mit leichtem Bedauern die Adventskalender abgehängt und sämtliche Weihnachtskarten bis auf eine (der Hase ist einfach zu schön!) aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feste, Hochsensibel, Winter | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar